array(2) {
  [0]=>
  array(7) {
    ["IDReise"]=>
    string(4) "4647"
    ["Bezeichnung"]=>
    string(6) "Elsass"
    ["TerminVon"]=>
    string(10) "2018-05-03"
    ["TerminBis"]=>
    string(10) "2018-05-07"
    ["date"]=>
    string(18) "03.05 - 07.05.2018"
    ["dauer"]=>
    int(5)
    ["id"]=>
    string(4) "4647"
  }
  [1]=>
  array(7) {
    ["IDReise"]=>
    string(4) "4648"
    ["Bezeichnung"]=>
    string(6) "Elsass"
    ["TerminVon"]=>
    string(10) "2018-08-16"
    ["TerminBis"]=>
    string(10) "2018-08-20"
    ["date"]=>
    string(18) "16.08 - 20.08.2018"
    ["dauer"]=>
    int(5)
    ["id"]=>
    string(4) "4648"
  }
}
array(2) {
  [0]=>
  array(7) {
    ["IDReise"]=>
    string(4) "4647"
    ["Bezeichnung"]=>
    string(6) "Elsass"
    ["TerminVon"]=>
    string(10) "2018-05-03"
    ["TerminBis"]=>
    string(10) "2018-05-07"
    ["date"]=>
    string(18) "03.05 - 07.05.2018"
    ["dauer"]=>
    int(5)
    ["id"]=>
    string(4) "4647"
  }
  [1]=>
  array(7) {
    ["IDReise"]=>
    string(4) "4648"
    ["Bezeichnung"]=>
    string(6) "Elsass"
    ["TerminVon"]=>
    string(10) "2018-08-16"
    ["TerminBis"]=>
    string(10) "2018-08-20"
    ["date"]=>
    string(18) "16.08 - 20.08.2018"
    ["dauer"]=>
    int(5)
    ["id"]=>
    string(4) "4648"
  }
}
Schmidt Reisen

Elsass

Landschaften, berühmte Weine und ausgezeichnetes Essen

1. Tag: Anreise ins Elsass
Zunächst nehmen wir Kurs in Richtung Süddeutschland. Wir streifen den schönen Schwarzwald mit seinen tiefgrünen Wäldern und treffen am späten Nachmittag in unserem Hotel im Elsass ein. Am Abend lassen wir uns von dem freundlichen Service und der ausgezeichneten Küche verwöhnen.
2. Tag: Colmar und Wein in Riquewihr
Mit einem wahren Schmuckstück beginnt unsere Entdeckungstour auf der "Elsässer Weinstraße". Unser erster Halt in Colmar verzückt sicherlich alle Reisegäste. Das historische "Gerberviertel" ist genau so, wie man sich das Elsass vorstellt. Die schmalen Fachwerkhäuser stammen meist aus dem 17. und 18. Jahrhundert. In den Häusern lebten bis zum Ende des 18. Jahrhunderts die Gerber, die das oberste Stockwerk nutzten um die Felle zu trocknen. Natürlich bleibt Zeit für die Besichtigung des berühmten Isenheimer Altars oder zum ausgiebigen Altstadtbummel. Nachmittags folgen wir der Weinstraße und besuchen das romantische Örtchen Riquewihr. Kleine Bauerngärten, alte Fachwerkhäuser, Ziehbrunnen und Weinbauern bieten hier schöne Fotomotive für das heimische Album. Sicherlich werden Sie zustimmen, diese kleine Bilderbuchstadt Riquewihr, mit völlig erhaltenem Stadtbild, zählt zu den schönsten Städtchen Europas. Was liegt hier näher als den schönen und edlen elsässischen Wein zu probieren. Ein Winzer offeriert in lockerer Atmosphäre seine Weine und präsentiert mit charmantem elsässischen Dialekt viel Wissenswertes und Erheiterndes über den Weinanbau.
3. Tag: Die Vogesen - Kaysersberg
Genießen Sie auch heute einen schönen Ausflug mit bezaubernden Landschaften. Die Vogesen beeindrucken mit ihren sanften Bergrücken und dem imposanten Grand Ballon, der mit 1423 Metern der höchste Gipfel der Vogesen ist. Unsere heimische Reiseleitung führt uns auf traumhaften Wegstrecken entlang der Berggipfel und Höhenzüge durch die einmalige landschaftliche Szenerie der Vogesen. Zur Mittagszeit verweilen wir in einem urigen Bergbauern-Gasthof. Hier lädt der Wirt in seine Auberge zu einer deftigen Vesper mit Rotwein ein. Lassen Sie es sich schmecken! Nach schönen Stunden erfolgt die Rückfahrt über Kaysersberg, dem Geburtsort von Albert Schweizer zum Hotel. Nach der Rückkehr am Abend serviert Ihnen der Küchenchef des Hotels als typische Spezialität die traditionelle Elsässer Sauerkrautplatte.
4. Tag: Straßburg und Flammkuchen satt…
Freuen Sie sich heute auf einen Besuch in der Stadt Straßburg, eine Perle Europas! Das grandiose Stadtbild, ein Produkt aus gut 2000 jähriger Geschichte, ist ein "Höhepunkt" unseres Reiseangebotes. Hier treffen wir auf unsere Reiseleitung und beginnen mit einer Stadtrundfahrt. Erleben Sie die unzähligen architektonischen Reichtümer dieser Elsässer Metropole. Mit dem Mittagessen "Flammkuchen satt" in einem gemütlichen Restaurant inmitten von "Petit France", dem alten Gerber-Viertel krönen wir unsere Reise. Nach ausgiebiger Freizeit erfolgt die Rückfahrt zum Hotel zum Abendessen im Hotelrestaurant.
5. Tag: Heimreise
So schade es auch ist, der Abreisetag steht an. Wir gönnen uns noch eine letzte morgendliche Stärkung vom Buffet, ehe wir Abschied vom schönen Elsass nehmen.
Das Mittelklassehotel „Vallee Noblee"in Soultzmatt, in der Nähe von Bollwiller empfängt seine Gäste mit Herzlichkeit. Es befindet sich in einer ruhigen Park- und Waldanlage und bietet ein schönes Restaurant, eine Bar, ein Hallenbad und eine Sauna. Alle Zimmer haben Bad oder DU/WC, TV und Telefon.
Schmidt-Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4x Übernachtung im Hotel „Vallee Noblee“
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 4x landestypisches Frühstücksbuffet im Hotel
  • 3x 3-Gang-Abendmenü im Hotel
  • 1x Spezialitäten - Menü "Elsässer Sauerkrautplatte"
  • Ausflugsfahrt Colmar und Riquewihr mit örtlicher Reiseleitung
  • Besichtigung eines elsässischen Weinkellers mit Weinprobe
  • Ausflugsfahrt mit Vogesen-Rundfahrt mit örtlicher Reiseleitung
  • Einkehr bei einem Bergbauern-Gasthof (Auberge) mit deftiger Vesper und Rotwein zur Mittagszeit
  • Ausflugsfahrt Straßburg mit Stadtführung
  • Mittagessen "Flammkuchen satt" im historischen Viertel "Le Petit France" in Straßburg
  • Fremdenverkehrsabgabe
5 Tage
 
Preis pro Person
531,00 €
 
EZ-Zuschlag
90,00 €
5 Tage
 
Preis pro Person
531,00 €
 
EZ-Zuschlag
90,00 €

Reisefinder


Telefon-Service

03375 - 9 20 20

Unsere Reisebüro-Öffnungszeiten

  • Montag - Freitag:
  • 09:00 - 12:00 Uhr
    und 13:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag:
  • 09:00 - 12:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!