array(1) {
  [0]=>
  array(7) {
    ["IDReise"]=>
    string(4) "4606"
    ["Bezeichnung"]=>
    string(22) "Ungarn Schlösserreise"
    ["TerminVon"]=>
    string(10) "2018-07-12"
    ["TerminBis"]=>
    string(10) "2018-07-19"
    ["date"]=>
    string(18) "12.07 - 19.07.2018"
    ["dauer"]=>
    int(8)
    ["id"]=>
    string(4) "4606"
  }
}
array(1) {
  [0]=>
  array(7) {
    ["IDReise"]=>
    string(4) "4606"
    ["Bezeichnung"]=>
    string(22) "Ungarn Schlösserreise"
    ["TerminVon"]=>
    string(10) "2018-07-12"
    ["TerminBis"]=>
    string(10) "2018-07-19"
    ["date"]=>
    string(18) "12.07 - 19.07.2018"
    ["dauer"]=>
    int(8)
    ["id"]=>
    string(4) "4606"
  }
}
Schmidt Reisen

Ungarn Schlösserreise

Eine königliche Ungarnreise mit Eger und seinem „Tal der schönen Frauen”

1. Tag: Anreise nach Budapest
Freuen Sie sich auf ein liebenswertes Urlaubsland. Hier machen herrliche Weingebiete, Paprikafelder und die Steppe der Puszta von sich reden. Eines sei schon versprochen, wir lassen „die schönen Frauen sprechen“! Bereits am Nachmittag erreichen wir die ungarische Donaumetropole und beziehen unser Hotel für drei Nächte. Abendessen im Hotel.
2. Tag: Budapest, die Perle der Donau
Die pulsierende Hauptstadt der Ungarn gehört zu den schönsten Städten Europas. In keiner anderen Stadt wird das Rad der Geschichte derart gespalten wie hier. Prächtige Brücken umspannen die Donau, die die Stadtteile Buda und Pest voneinander trennt. Das „ältere“ Buda besticht durch eine Vielzahl historischer und architektonischer Meisterwerke aus vergangenen Zeiten, während man in Pest mit moderner Fußgängerzone und vielen internationalen Geschäften den Sprung in die Gegenwart spürt. Beide Stadtteile haben ihre Reize und werden von uns erkundet. Zum krönenden Abschluss Ihrer Stadtbesichtigung unternehmen Sie eine einstündige Panoramaschifffahrt auf der Donau inklusive einem Glas Sekt. Übrigens: Das Budapest-Panorama wurde auf die Weltkulturerbeliste der UNESCO aufgenommen. Abendessen im Hotel.
3. Tag: Puszta, Paprika, Csárda und Csikós
Heute starten wir zu einem unvergesslichen Ausflug in die ungarische Steppe - die Puszta. Fast jeder hat von ihr gehört, aber nur wenige kennen sie wirklich. Die Tiefebene hat der Welt eigene Wörter gegeben, die zwar in aller Munde sind wie Puszta, Paprika, Csárda oder Csikós, deren tatsächliche Bedeutung aber nur die Menschen kennen, die diese besondere Landschaft selbst besuchen. Eine romantische
Kremserfahrt, die atemberaubenden Reiterspiele, die köstlichen ungarische Spezialitäten, das typische ofenfrische Fladenbrot sowie Wein und Musik werden heute nicht fehlen. Rückfahrt nach Budapest, Abendessen und Übernachtung.
4. Tag: Vom „Sissi-Schloss” in das „Tal der schönen Frauen“
Für viele Gäste sind unsere heutigen Besuchspunkte allein schon eine Reise wert. Es gibt viel zu entdecken und zu sehen! Wir folgen der Geschichte der Kaiserin Sissi auf Schloss Gödöllö. Ein Rückblick in das Leben der Kaiserin zeigt die Liebe und Leidenschaft zum ungarischen Volk. Die Ungarn bedankten sich mit großer Verehrung und ihrem Krönungsgeschenk, dem Schloss Gödöllö. Hier im Anwesen wollte die Kaiserin die beste Reiterin der Welt werden und trainierte täglich viele Stunden. Nun wechseln wir die Kulisse und besuchen Eger, die Barock- und Bäderstadt am Fuße des Bükk-Gebirges. Schon von weitem fallen die vielen Türme von Eger auf. Auf unserer Fahrt zum Hotel erwartet Sie das „Tal der schönen Frauen“. Hauptattraktion sind die insgesamt 48 Weinkeller, die mehr oder weniger tief in den Berg hineinreichen und in denen verschiedene Eigenbauweine ausgeschenkt werden. In einem urigen Kellerlokal erwartet Sie eine Weinprobe mit deftigem Abendessen. Weiterfahrt ins Schlosshotel Palota zum Zimmerbezug für drei Nächte.
5. Tag: Mit der Waldbahn nach Garadna im Bükk-Gebirge
Am Vormittag möchten wir Sie zu einer Landpartie mit einer alten und historischen Waldbahn einladen. Zuckelnd zieht die alte Waldbahn durch die dichten Laubwälder des Bükk-Gebirges, sie streift kleine typische Dörfchen, überwindet den hügeligen Bergkamm und gibt wunderschöne Blicke auf das tiefe Tal frei. Sie sollten hier oben aber auf das Signal des Schaffners achten, denn nach einer Pause bei Forellenzüchtern gibt er das Zeichen für die Rückfahrt ins Tal. Der Nachmittag steht Ihnen im Hotel zur freien Verfügung. Flanieren Sie im großzügig angelegten Schlosspark am See und genießen Sie den exklusiven Wellnessbereich des Hotels mit Hallenbad. Vielleicht nutzen Sie jetzt die Chance um ein Foto in die Heimat zu senden, damit Ihre Freunde auch glauben, dass Sie wie ein König oder eine Königin residiert haben. Abendessen und Übernachtung im Schlosshotel.
6. Tag: Entdecken, Erholen, Genießen
Bevor wir Sie mit einem einzigartigen Badeerlebnis unterhalten, präsentieren wir Ihnen ein weltberühmtes Weltkulturerbe. Es ist die geschützte Baradla-Tropfsteinhöhle. Hier erwartet Sie eine unterirdische Märchenwelt, wo die Tropfsteinformationen alle Fantasien übersteigen. Im Anschluss heißt es, „Badesachen an und ab ins Bad“! Sie besuchen das einzigartige Höhlenthermalbad in Miskolc-Tapolca. Ein großer Teil des Thermalbades befindet sich in einem unterirdischen Höhlengang und bietet ein einzigartiges Badeerlebnis. Zurück im Schlosshotel werden Sie mit Köstlichkeiten vom Buffet erwartet.
7. Tag: Vom Bükk-Gebirge nach Mähren
Ein Umzug bedeutet nicht das Ende unserer Erlebnisse! Lassen Sie uns am Nachmittag die kleine Schwester der tschechischen Hauptstadt Prag, Brünn erkunden. Die zweitgrößte Metropole der Tschechischen Republik ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Die großen Bemühungen zeigen die Altstadt von Brünn mit neu restaurierten Bauwerken im historischen Glanz. Abendessen im Hotelrestaurant.
8. Tag: Heimreise
Etwas traurig werden wir heute Abschied nehmen. Unsere eindrucksvolle Reise endet am frühen Nachmittag in den Heimatorten.
Unsere Erlebnisreise durch Ungarn bietet wenige Hotelwechsel und viele Sehenswürdigkeiten. Sie bewohnen gut ausgewählte Hotels der 4-Sterne-Kategorie, wie das Hotel „Lions Garden“ in Budapest (für 3 Nächte), das ehrwürdigen Märchenschloss am See - das Panoramahotel „Palota“ im Bükk-Gebirge (für 3 Nächte) und das „Orea Hotel Voronez“ in Brünn (für 1 Nacht).
Schmidt-Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 7x Übernachtung in gut ausgewählten Hotels während der Reise
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 7x Frühstück vom reichhaltigen Buffet
  • 3x Abendessen in den Hotels
  • 2x Abendessen im Schlosshotel als Dinnerbuffet
  • 1x Abendessen im „Tal der schönen Frauen“ bei Eger mit Wein und Musik
  • Stadtrundfahrt Budapest mit ganztägiger und deutschsprachiger Reiseleitung
  • Donauschifffahrt in Budapest entlang des Parlamentsgebäudes und der weltberühmten Kettenbrücke inkl. 1 Glas Sekt
  • Ausflugsfahrt in die Puszta mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • Pusztaprogramm mit Begrüßungsschnaps, ofenfrischem Fladenbrot und Knoblauchdip, Kutschfahrt, Pferdevorführung, deftiges Mittagessen mit Bier, Wein, Softdrinks, Zigeunermusik
  • Besuch des Schloss Gödöllö mit Eintritt und Schlossführung
  • kleine Stadtführung durch die Barockstadt Eger, auch bekannt als Stadt des ungarischen Weines
  • Ausflug mit deutschsprachiger Reiseleitung nach Garadna
  • Bahnfahrt mit der historischen Waldbahn von Lillafüred nach Garadna und zurück
  • Ausflugsfahrt in den Aggtelek-Nationalpark mit ganztägiger Reiseleitung
  • Eintritt in die Baradla-Tropfsteinhöhle
  • Eintritt Höhlenthermalbad in Miskolc-Tapolca
  • Stadtführung durch das historische Zentrum von Brünn
  • Straßengebühren
  • Fremdenverkehrsabgaben
8 Tage
 
Preis pro Person
942,00 €
 
EZ-Zuschlag
168,00 €

Reisefinder


Telefon-Service

03375 - 9 20 20

Unsere Reisebüro-Öffnungszeiten

  • Montag - Freitag:
  • 09:00 - 12:00 Uhr
    und 13:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag:
  • 09:00 - 12:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!