Es tut uns leid aber um diese Seite Vollständig nutzen zu können wird JavaScript benötigt.
Sollten Sie diese meldung sehen bitte aktivieren Sie JavaScript und laden Sie die Seite neu. Weiter Informationen erhalten Sie hier!

Ihr Reiseveranstalter in Berlin-Brandenburg
Menü MENÜ
Ihr Reiseveranstalter in Berlin-Brandenburg
zurück

Zypern

Die Sonneninsel im Mittelmeer

Reisehöhepunkte

  • Schmidt-Bus-Transfer zum Flughafen Berlin und zurück
  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy Class von Berlin nach Larnaca und zurück
  • alle Flughafensteuern und Gebühren (Stand 10/2021, Änderungen ggf. möglich)
  • Fahrt im landestypischen klimatisierten Reisebus während des Aufenthaltes auf der Insel Zypern
  • 7x Übernachtung im 4****Hotel „Athena Beach" am Strand von Paphos
  • alle Hotelzimmer mit Bad oder DU/WC
  • 7x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 7x abwechslungsreiche Themen-Abendbuffets
  • 1x "Schmidt-Schlemmer-Kaffeenachmittag" mit Kaffee und Kuchen
  • geführter Ausflug nach Paphos mit Bummel durch den archäologischen Park (incl. Eintrittsgebühren)
  • Besuch der Küste mit Fotostopp am weltberühmten Fels der Aphrodite
  • geführte Panoramafahrt auf die Halbinsel und Nationalpark Akamas mit Eintritt im „Bad der Aphrodite"
  • Besuch einer Obstplantage mit Verkostung von Orangen und Mandarinen
  • geführte Panoramafahrt ins Troodos-Gebirge
  • Traditionelles Mezé-Mittagessen, das zypriotische Feiertags- und Gastmahl
  • geführter Panoramaausflug zur geteiltenInselhauptstadt Nicosia
  • Besichtigung des archäologischen Museums
  • Besuch der Johannes-Kathedrale neben dem Palast des Erzbischofs
  • geführter Nicosia-Stadtrundgang durch die Altstadt mit Besuch des alten Doms (Selimye Moschee) und der Kamelstation
  • Mittagspause in der sanierten Altstadt Laiki Gitonia
  • Spaziergang über die „grüne Linie" in den türkisch besetzten Nordteil von Nicosia
  • Deutschsprachige Reiseleitung auf allen Ausflügen
  • Schmidt-Reisebegleitung ab/ an Deutschland
ab 1.349,00 € 06.04.2022 - 13.04.2022

Zypern

06.04.2022 - 13.04.2022
Anreise/Abreise
Dauer
Art der Reise
Art der Unterkunft/ Zimmer/ Kabine
Anzahl der Teilnehmer
Preis pro Person
Gesamtpreis

Ich bin immer wieder fasziniert! Mit meinen Gästen schon im April Mandarinen und Orangen vom Baum zu pflücken, sowie frisch geerntete Bananen und leckere Erdbeeren zu schlemmen. Unsere Reisezeit könnte nicht besser gewählt sein. Jeder Urlaubstag ist gefüllt mit wunderschönen Höhepunkten. Hier finden Sie alles, was das Urlauberherz begehrt. Ich freue mich auf unsere nächsten Zypern-Erlebnisse. Vielleicht begleiten Sie mich. Ihr Stefan Wagner

1. Tag: Herzlich Willkommen auf Zypern

Heute lassen Sie den Alltag zu Hause! Wir freuen uns auf den gemeinsamen Flug auf die Urlaubsinsel Zypern. Hier ist schon Frühling, die Bäume tragen ein grünes Kleid und die Zeit der Orangen- und Bananenernte schreitet bereits ihrem Höhepunkt entgegen. Während der Fahrt zum Hotel zeigt uns unser Reiseleiter die ersten frühsommerlichen Eindrücke seiner Insel. Hotelbezug im schönen 4-Sterne-Panorama-Hotel und Freizeit.

2. Tag: Panoramaausflug zur Inselhauptstadt Nicosia

Wer Zypern besucht, muss die geteilte Hauptstadt Nicosia besichtigen. Nicosia ist nach dem Fall der Berliner Mauer die letzte geteilte Hauptstadt Europas. Der Nordteil von Nicosia, kreisrund und noch vollständig von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben, bietet einen einzigartigen Charme. Nach einem kurzen Fotostopp an der Johannes-Kathedrale folgt der Besuch des Archäologischen Museum. Wunderschöne und weltbekannte Ausstellungsstücke lassen uns hier an der antiken Geschichte teilhaben. Die benachbarte Altstadt lädt im Anschluss zur Mittagspause ein, ob Sie im schattigen Innenhof einer alten Taverne verweilen oder die Laiki Gitonia mit ihren vielen Geschäften und traditionellen Handwerkskünsten durchstöbern, hier ist jede Minute ein kleines Erlebnis. Natürlich wird im Anschluss auch der Besuch auf der türkischen Seite angestrebt, die weltberühmte osmanische Kamelstation und die Selimye-Moschee, welche einer französischen Kathedrale ähnelt, machen den Tag unvergesslich.

3. Tag: Ein schöner Urlaubstag unter Palmen

Heute begrüßt uns ein schöner Frühlingstag. Das azurblaue Meer, die Palmen und die herrliche Blütenpracht sind die beste Einstimmung auf eine schöne zypriotische Urlaubswoche. Vielleicht beginnen Sie Ihren Urlaubstag ja mit einem Morgenspaziergang und genießen anschließend das große Schlemmerfrühstück vom Buffet. Heute bleibt genügend Zeit für Erholung. Die wunderschöne und großzügige Poolanlage trägt zu Ihrem entspannten Urlaubserlebnis bei. Sehr empfehlenswert ist auch ein Spaziergang zum alten Fischerhafen von Paphos, welcher in allen Reiseführern als schönster der Region beschrieben ist. Am Nachmittag laden wir Sie auf der schönen Sonnenterrasse, direkt am Pool zum "Schmidt-Schlemmer-Kaffeenachmittag" ein. Freuen Sie sich auf die leckersten Süßspeisen aus der zypriotischen Küche. Abendessen im Hotelrestaurant.

4. Tag: "Wo Aphrodite aus dem Meer stieg" - Paphos und die weltberühmte Küste

Freuen Sie sich heute auf Paphos, einen der schönsten Orte am Mittelmeer. Es sind nur wenige Meter mit dem Reisebus. Wir hören von unserem Reiseleiter von der wechselhaften Vergangenheit des schönen Ortes. Der alte Wehrhafen mit dem Eingang zur antiken Stadt lässt förmlich die überlieferte Geschichte des Dionysos spüren. Es war der Gott der Freude, des Glücks und der Trauben. Wir glauben auch, dass sich hier die Götterwelt noch einige tausend Jahre wohl fühlen würde, denn in den Tavernen gibt es genug von allem. Nach der Stadtbesichtigung besuchen wir den weltberühmten Aphrodite-Felsen vor den Toren der Stadt. Hier entstieg einst die "Göttin der Liebe" nackt und in vollendeter Schönheit dem schäumenden Meer. Noch heute zieht es hier in den Vollmondnächten viele junge Paare an das Meer, denn wer es schafft, den Felsen dreimal schwimmend zu umrunden, wird der Legende nach mit ewiger Liebe belohnt.

5. Tag: Durch das Tal der Orangen und zum weltberühmten „Bad der Aphrodite“

Zyperns Strände gehören zu den saubersten am Mittelmeer. Die einsamen Strände und das glasklare Wasser sind besonders im Frühling von Sonnenanbetern begehrt. Natürlich führt uns unser Reiseleiter auf unserem Ausflug durch das Tal der Orangen! Hier machen wir uns den Spaß und halten in den grünen Weiten einer Obstplantage und pflücken und verkosten nach Herzenslust die leckeren Früchte. Nach einer Kaffeepause im kleinen Städtchen Polis besuchen wir das weltbekannte "Bad der Aphrodite". Auf dem Weg zum kleinen Wasserfall bewundern wir die roten Rosen, welche von knorrigen Olivenbäumen, Zypressen, Johannisbrot-, Feigen- und Eukalyptusbäumen umgeben sind. Der Legende zufolge sind die Rosen aus dem Blut des Adonis entstanden, der sich an Dornenbüschen verletzte, als er Aphrodite nachstieg. Nun können Sie sich mit dem "Wasser der ewigen Jugend, Schönheit und Liebe" belohnen. Das „Bad der Göttin“ ist ein kleiner Wasserfall zwischen Felsen, Bäumen und dichten Sträuchern. Das „schönste Blau der zyprischen Küste“ erwartet Sie nur einen Steinwurf enfernt, entscheiden Sie selbst, ob Sie einen Spaziergang oder eine Taverne mit wunderschöner Panoramaterrasse hoch über dem Meer mit faszinierendem Ausblick genießen möchten.

6. Tag: Ausflug in das Troodos-Gebirge

Ein Ausflug in das bergige Hinterland des Troodos Gebirges ist ein Muss für jeden Zypern-Besucher. Besonders schön sind die liebevoll restaurierten Dörfer. Sie haben ihren ganz eigenen Charme. Die Gassen sind eng, die Häuser aus Stein und in den Tavernen kann man die traditionelle Küche genießen. Auch wir möchten Sie zur Mittagszeit zum „Mezé“ in einer urigen Taverne einladen. Das Mezé ist ein typisch zypriotisches Feiertags- und Gastmahl, wo bis zu 15 verschiedene Gerichte auf Tellern oder Platten in der Tischmitte serviert werden. Jeder Gast nimmt sich von dem, was er mag, ob frisch Gebratenes, Gegrilltes oder Salat. Natürlich gehören Wein, Wasser ebenso dazu wie Brot, der gegrillte Schafskäse, Haloumi und die zypriotische Bratwurst. Rückfahrt nach einem schönen Ausflug zum Hotel.

7. Tag: Ein schöner Tag am Meer...

Vielleicht möchten Sie entlang der Strandpromenade bummeln oder den schönen Hafen besuchen? Hier sollten Sie unbedingt in einer Taverne den wohl berühmtesten Imbiss auf Zypern, Souvlaki im Fladenbrot probieren.

8. Tag: Heimreise

Heute verabschieden Sie sich vom Reiseleiter und der Insel. Sicherlich werden Sie noch lange die zypriotische Herzlichkeit und das türkisfarbene Meer vermissen.

Unser elegantes 4-Sterne-Urlaubshotel "Athena Beach Hotel" präsentiert sich in schönster Lage am berühmten Strand von Kato Paphos. Ein eigener Strand mit weitläufiger Pool-Gartenanlage, welche sich mit einem wunderschönen Palmenbestand schmückt, bietet allen Gästen ein mediterranes Urlaubserlebnis. Ein Spaziergang bringt Sie zum pittoresken Hafen, den Geschäften und in das Nachtleben von Paphos. Die Hotelzimmer verfügen über Klimaanlage, TV und Balkone. Alle Badezimmer sind mit Badewanne, Fön, Dusche ausgestattet. Hübsch gestaltete Restaurants und ein großzügiger SPA-Bereich mit Innenpool, Whirlpool, Sauna, Dampfbad, Fitnesscenter und Friseursalon vervollkommnen das Angebot für eine angenehme Freizeitgestaltung.

Schmidt-Leistungen

  • Schmidt-Bus-Transfer zum Flughafen Berlin und zurück
  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy Class von Berlin nach Larnaca und zurück
  • alle Flughafensteuern und Gebühren (Stand 10/2021, Änderungen ggf. möglich)
  • Fahrt im landestypischen klimatisierten Reisebus während des Aufenthaltes auf der Insel Zypern
  • 7x Übernachtung im 4****Hotel „Athena Beach" am Strand von Paphos
  • alle Hotelzimmer mit Bad oder DU/WC
  • 7x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 7x abwechslungsreiche Themen-Abendbuffets
  • 1x "Schmidt-Schlemmer-Kaffeenachmittag" mit Kaffee und Kuchen
  • geführter Ausflug nach Paphos mit Bummel durch den archäologischen Park (incl. Eintrittsgebühren)
  • Besuch der Küste mit Fotostopp am weltberühmten Fels der Aphrodite
  • geführte Panoramafahrt auf die Halbinsel und Nationalpark Akamas mit Eintritt im „Bad der Aphrodite"
  • Besuch einer Obstplantage mit Verkostung von Orangen und Mandarinen
  • geführte Panoramafahrt ins Troodos-Gebirge
  • Traditionelles Mezé-Mittagessen, das zypriotische Feiertags- und Gastmahl
  • geführter Panoramaausflug zur geteiltenInselhauptstadt Nicosia
  • Besichtigung des archäologischen Museums
  • Besuch der Johannes-Kathedrale neben dem Palast des Erzbischofs
  • geführter Nicosia-Stadtrundgang durch die Altstadt mit Besuch des alten Doms (Selimye Moschee) und der Kamelstation
  • Mittagspause in der sanierten Altstadt Laiki Gitonia
  • Spaziergang über die „grüne Linie" in den türkisch besetzten Nordteil von Nicosia
  • Deutschsprachige Reiseleitung auf allen Ausflügen
  • Schmidt-Reisebegleitung ab/ an Deutschland

Reisedokumente

Für diese Reise benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass). Änderungen im Reiseverlauf behalten wir uns vor.