Es tut uns leid aber um diese Seite Vollständig nutzen zu können wird JavaScript benötigt.
Sollten Sie diese meldung sehen bitte aktivieren Sie JavaScript und laden Sie die Seite neu. Weiter Informationen erhalten Sie hier!

Ihr Reiseveranstalter in Berlin-Brandenburg
Menü MENÜ
Ihr Reiseveranstalter in Berlin-Brandenburg
zurück

Thüringens schönste Gärten

Gartenreise „Auf den Spuren der BUGA”

Reisehöhepunkte

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Übernachtung im Landhotel „Alpha“ in Bad Langensalza (oder gleichwertig)
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 3x Frühstückbuffet
  • 2x Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • 1x Thüringer Spezialitäten-Abendessen
  • Eintritt und Besuch des Rosengartens und Japanischen Gartens in Bad Langensalza
  • Ausflugsfahrt nach Mühlhausen
  • Fahrt mit der Bimmelbahn durch die mittelalterliche Reichsstadt Mühlhausen
  • Teilnahme am geselligen Thüringer Bratwurstseminar mit Bauernvesper
  • Ausflugsfahrt nach Erfurt mit Besuch der Blüten- und Pflanzenwelt „Sommerlicher Blütenzauber“ im egapark , den ehemaligen BUGA-Gelände
  • Stadtführung in Erfurt
  • Ausflugsfahrt nach Sangerhausen
  • Eintritt mit Eintrittsgebühren zur größten Rosensammlung der Welt, dem Rosarium in Sangerhausen
  • Fremdenverkehrsabgabe
ab 419,00 € 15.08.2022 - 18.08.2022 1 weitere Termine

Thüringens schönste Gärten

15.08.2022 - 18.08.2022
Anreise/Abreise
Dauer
Art der Reise
Art der Unterkunft/ Zimmer/ Kabine
Anzahl der Teilnehmer
Preis pro Person
Gesamtpreis
1. Tag: Der Kurort Bad Langensalza bietet Erlebnis und Erholung in einem. Mit Ihrem Gästeführer entdecken Sie die "blühendste Stadt Europas 2011". Zehn verschiedene Parks und Themengärten, heilendes Thermalsolewasser in der Friederiken-Therme und das gut erhaltene Stadtensemble samt Stadtmauer machen Bad Langensalza zu einem wahren Kleinod. Duftend wird es für Sie im Rosengarten. Unter Rosenkennern gilt dieser als einer der schönsten Deutschlands. Im Japanischen Garten bezaubern sanft dahin plätschernde Wasserfälle, begrünte Teichanlagen und Bonsaibäume. Zimmerbezug und Abendessen.
2. Tag: Wo dieser nun genau liegt, naja, darüber streiten sich die Gelehrten noch! Auf jeden Fall sind Sie in Mühlhausen schon nah dran! Die mittelalterliche Reichsstadt zwischen Hainich und Eichsfeld erkunden Sie ganz bequem mit einer Bimmelbahn. Besonders beeindruckend ist die fast vollständig erhaltene Stadtmauer. Während der Rundfahrt sehen Sie das Rathaus, viele Kirchen und verwinkelte Gassen. Beim anschließenden Thüringer Bratwurstseminar erfahren Sie alles Wissenswerte über die Thüringer Spezialität. Nach der Führung im Bratwurstmuseum bietet die Bratwurstscheune eine rustikalenThüringer Bauernvesper mit einem Bratwurstschnaps zur Stärkung an. Das neu erworbene Wissen können Sie in der anschließenden, nicht ganz ernst gemeinten Prüfung unter Beweis stellen - am Ende winkt das Bratwurst-Diplom!
3. Tag: Erfurt ist und bleibt die Stadt der Blumen! In den 60er Jahren zeigte Erfurt erstmals seine Blütenpracht im Rahmen der Internationalen Gartenbauausstellung. Aber auch die Sommermonate des Jahres 2021 gehen in die Erfurter Geschichte ein. In Zeiten von Corona setzte die Bundesgartenschau neue Maßstäbe der Gartenbaukunst. Die faszinierenden Bewertungen der Gartenliebhaber und die Freude der Besucher über die wunderschöne Natur und Gartenbaukunst der Gartengestalter waren und sind unverkennbar. Der wohl schönste, aber auch eindrucksvoll außergewöhnlichste Gartenschmuck war und ist die große Sommerbepflanzung. Diese Blütenpracht wird für viele Jahre noch für Furore sorgen. So können wir selbst nach der BUGA die schöne Blumen- und Blütenschau nachempfinden und in ihrer Schönheit bewundern.
4. Tag: Erleben Sie den Blütenzauber der größten Rosensammlung der Welt – das Europa-Rosarium Sangerhausen. Auf über 13 ha Parkfläche blühen und duften mehr als 8.600 verschiedene Rosensorten und –arten in facettenreicher Farb- und Formenvielfalt. Entspannung finden Sie im Eis-Café und der „Gartenträume-Laden“ bietet ein umfangreiches Sortiment an Accessoires, Geschenkartikeln und Souvenirs für den heimischen Garten.
Sie wohnen im Alpha Hotel "Hermann von Salza" in Bad Langensalza in bester Lage, nur wenige Meter von der zauberhaften Altstadt entfernt. Es verfügt über einen Empfangsbereich mit Hotelrezeption, ein Panoramarestaurant mit Blick auf den Naturpark Hainich, kostenloses WLAN auf allen Zimmern und zwei Panoramalifte. Alle Zimmer sind mit Bad oder Du/WC, Fön, Sat-TV und Telefon ausgestattet. Bitte beachten Sie! Ein Wechsel in ein Partnerhotel der gleichen Hotelqualität behalten wir uns vor.

Schmidt-Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Übernachtung im Landhotel „Alpha“ in Bad Langensalza (oder gleichwertig)
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 3x Frühstückbuffet
  • 2x Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • 1x Thüringer Spezialitäten-Abendessen
  • Eintritt und Besuch des Rosengartens und Japanischen Gartens in Bad Langensalza
  • Ausflugsfahrt nach Mühlhausen
  • Fahrt mit der Bimmelbahn durch die mittelalterliche Reichsstadt Mühlhausen
  • Teilnahme am geselligen Thüringer Bratwurstseminar mit Bauernvesper
  • Ausflugsfahrt nach Erfurt mit Besuch der Blüten- und Pflanzenwelt „Sommerlicher Blütenzauber“ im egapark , den ehemaligen BUGA-Gelände
  • Stadtführung in Erfurt
  • Ausflugsfahrt nach Sangerhausen
  • Eintritt mit Eintrittsgebühren zur größten Rosensammlung der Welt, dem Rosarium in Sangerhausen
  • Fremdenverkehrsabgabe

Reisedokumente

Für diese Reise benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass). Änderungen im Reiseverlauf behalten wir uns vor.