Es tut uns leid aber um diese Seite Vollständig nutzen zu können wird JavaScript benötigt.
Sollten Sie diese meldung sehen bitte aktivieren Sie JavaScript und laden Sie die Seite neu. Weiter Informationen erhalten Sie hier!

Ihr Reiseveranstalter in Berlin-Brandenburg
Menü MENÜ
Ihr Reiseveranstalter in Berlin-Brandenburg
zurück

Irland

die grüne Insel ein faszinierendes Land mit traumhaften Küsten

Reisehöhepunkte

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fährüberfahrten Rotterdam/Zeebrügge - Hull und zurück
  • Fährüberfahrten mit der Schnellfähre nach Irland und zurück
  • 2x Übernachtung in 2-Bett-Innen-Kabinen auf den Fährüberfahrten (Außenkabine auf Anfrage möglich)
  • 2x Frühstücksbuffet an Bord der Fährschiffe
  • 2x Abendessen an Bord der Fährschiffe
  • Fährüberfahrt Holyhead - Dublin und zurück
  • 6x Übernachtung in guten landestypischen Mittelklassehotels in Irland
  • alle Hotelzimmer mit Bad oder DU/WC / sowie alle Kabinen an Bord der Fährschiffe mit DU/WC
  • 6x landestypisches irisches Frühstücksbuffet in den Hotels
  • 6x Abendessen in den Hotels, teils als Buffet oder Menü
  • Irland- Rundfahrt wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Eintritt zu der weltberühmten Felsenküste, den Cliffs of Moher
  • Stadtrundfahrt durch Dublin, eine der schönsten Hauptstädte Europas
  • Reiseleitung während des Aufenthalts in Irland
  • Fremdenverkehrsabgaben
ab 1.336,00 € 10.08.2022 - 18.08.2022

Irland

10.08.2022 - 18.08.2022
Anreise/Abreise
Dauer
Art der Reise
Art der Unterkunft/ Zimmer/ Kabine
Anzahl der Teilnehmer
Preis pro Person
Gesamtpreis

Wer einmal Irland besuchte, der kann verstehen, dass hier das Grün viel Grüner ist, der Atlantik wilder und die Klippen mystischer und höher. Laut Aussage des Besucherzentrums sind die Cliffs of Moher mit 214 Meter und einer fast senkrechten Fallhöhe die steilsten und imposantesten Atlantiklippen der Welt. Eine kostenlose Zugabe und ziemlich respekteinflößend ist die windgepeitschte und tosende Brandung. Hier treffen selbst an Sonnentagen bis zu 8 Meter hohe Wellen mit einem lauten Donnergetöse auf die Küste. In den kalten Wogen sind die lebenden Robben leider nur schwer zu erkennen, aber auch Delfine, Buckelwale und selbst Riesenhaie besuchen regelmäßig die Küste. Unser Reisetipp für Sie Das Wetter in Irland... Es gibt immer wieder die Meinungen, das Wetter in Irland sei mild und beständig. Aber letztendlich ist auch im Juni der Irische Sommer angekommen und die Regenschauer der Vormonate weichen den warmen Sonnenstrahlen. Und wenn es doch einmal tröpfelt, spricht der stets positiv gestimmte Ire von „flüssigem Sonnenschein“. Übrigens: Im Mai können Sie Temperaturen bis zu angenehmen 22 Grad erwarten. Also eine ideale Reisezeit für Ihre Irland-Erlebnisreise!

1. Tag: Am Morgen verlassen Sie Ihre Heimatorte zur Anreise nach Holland, wo Sie bereits auf einem der P&O Fährschiffe erwartet werden. Am frühen Abend verlassen Sie den Fährhafen und fahren dem "Erlebnis Irland" entgegen.
2. Tag: Morgens erreichen Sie den Hafen von Hull, von hier aus geht es mit dem Bus durch England nach Wales zum Fährhafen Holyhead. Mit der Schnellfähre setzen wir nach Irland über. "Céad mile fáilte" - "Seien Sie tausendfach willkommen!" auf irischem Boden. Zimmerbezug, Abendessen und Übernachtung im Raum Dublin.
3. Tag: Während einer Rundfahrt lernen Sie die pulsierende Hauptstadt Irlands näher kennen. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Dublins gehören die St. Patricks Cathedral, das Trinity College mit dem berühmten "Book of Kells", sowie die bekannten bunten "Dublin Doors" und das meistfotografierte Motiv der Stadt, die Temple Bar. Im Anschluss geht es weiter in westlicher Richtung. Unterwegs bleibt Zeit, die ehemalige Klosteranlage Clonmacnoise zu besichtigen. Mit den Überresten von acht Kirchen, zwei Rundtürmen und drei Hochkreuzen zählt sie zu den großartigsten Zeugnissen aus dem 6. Jahrhundert. Entlang der Bucht von Galway fahren wir dann in die "Burren-Region", eine seltsame, mondähnliche Landschaft, die hauptsächlich aus Kalkstein besteht. Burren hat die interessanteste Flora in ganz Irland: Blumen und Pflanzen, die sonst nur in der Arktis und in den Alpen vorkommen, wachsen hier in einem Steingarten zwischen den Felsspalten zusammen mit mediterranen Pflanzen, ein Erbe der letzten Eiszeit. Übernachtung in Lisdoonvarna.
4. Tag: Von Lisdoonvarna aus fahren wir zu Irlands größtem Naturwunder, den "Cliffs of Moher". Die Klippen von Moher sind auf der ganzen Welt bekannt für ihre Höhen, die sich bis zu beeindruckenden 200 Metern aus dem Meer erheben und sich über 7 Kilometer an der Küste entlang erstrecken. Genießen Sie den einzigartigen Ausblick auf den atlantischen Ozean, die Aran Inseln und auf die Galway Bucht. Anschließend fahren wir über Lahinch bis nach Killimer, von wo wir die Fähre nach Tarbert über den Shannon nehmen. Von Tarbert geht es weiter nach Tralee zu unserem Vertragshotel. Zimmerbezug für zwei Nächte. Abendessen im Hotel.
5. Tag: Heute sehen wir den "Ring of Kerry", eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, rund um die Halbinsel Iveragh am Fuße der Bergkette Macgillycuddy's Reek. Unterwegs werden wir einige Stopps einlegen, um die facettenreiche Landschaft vor der Kulisse des gewaltigen Atlantiks mit dem Fotoapparat und im Herzen festzuhalten. Vorbei an winzigen Ortschaften mit schiefen Steinmauern inmitten grüner Wildnis fahren wir dann von Killarny zurück zu unserem Hotel in Tralee.
6. Tag: Von Tralee geht die Reise über die Derrynasaggart Berge und Macroom durch das wunderschöne Lee-Flusstal in die Stadt Cork mit seinen romantisch-historischen Straßenzügen. Von dort geht es weiter zum Tourismuszentrum nach Blarney durch die sanfte Hügellandschaft, die in den schönsten Grünnuancen schimmert. Bevor wir unsere Fahrt nach Dungarvan fortsetzen, haben Sie in der Wollmühle die Möglichkeit, ein schönes Souvenir als Andenken zu erstehen. Abendessen und Übernachtung in Waterford/Kilkenny.
7. Tag: Heute fahren wir einen kleinen aber lohnenswerten Umweg über die Wicklow Mountains. Hier zeigt die grüne Insel all ihre sehenswerten Gesichter. Geheimnisvolle Moore, grüne Fluss- und Seelandschaften, alte Burgen, Schlösser und die malerische Ortschaft Killkenny. Nach einer Pause in Glendalough erfolgt die Weiterfahrt in den Raum Dublin. Abendessen im Hotel.
8. Tag: Am Morgen heißt es Abschied nehmen von der grünen Insel. Mit der Schnellfähre geht es zurück nach Wales. Durch das britische Königreich erreichen wir am Nachmittag den Hafen von Hull. Einschiffung auf dem Fährschiff zur nächtlichen Überfahrt nach Rotterdam. Abendessen an Bord des Fährschiffes und Übernachtung.
9. Tag: Nach dem Frühstücksbuffet an Bord erreichen wir den Fährhafen Rotterdam, um dort in unseren Reisebus Richtung Heimat zu steigen.
Eine abwechslungsreiche Mischung verschiedener Hotels sowie zwei Übernachtungen an Bord erwarten Sie während dieser eindrucksvollen Reise. Die Hotelzimmer verfügen über Bad oder DU/WC, TV und Telefon. An Bord der Fährschiffe übernachten Sie in 2-Bett-Innenkabinen.

Schmidt-Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fährüberfahrten Rotterdam/Zeebrügge - Hull und zurück
  • Fährüberfahrten mit der Schnellfähre nach Irland und zurück
  • 2x Übernachtung in 2-Bett-Innen-Kabinen auf den Fährüberfahrten (Außenkabine auf Anfrage möglich)
  • 2x Frühstücksbuffet an Bord der Fährschiffe
  • 2x Abendessen an Bord der Fährschiffe
  • Fährüberfahrt Holyhead - Dublin und zurück
  • 6x Übernachtung in guten landestypischen Mittelklassehotels in Irland
  • alle Hotelzimmer mit Bad oder DU/WC / sowie alle Kabinen an Bord der Fährschiffe mit DU/WC
  • 6x landestypisches irisches Frühstücksbuffet in den Hotels
  • 6x Abendessen in den Hotels, teils als Buffet oder Menü
  • Irland- Rundfahrt wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Eintritt zu der weltberühmten Felsenküste, den Cliffs of Moher
  • Stadtrundfahrt durch Dublin, eine der schönsten Hauptstädte Europas
  • Reiseleitung während des Aufenthalts in Irland
  • Fremdenverkehrsabgaben

Reisedokumente

Für diese Reise benötigen Sie ein gültigen Reisepass. Änderungen im Reiseverlauf behalten wir uns vor.