Es tut uns leid aber um diese Seite Vollständig nutzen zu können wird JavaScript benötigt.
Sollten Sie diese meldung sehen bitte aktivieren Sie JavaScript und laden Sie die Seite neu. Weiter Informationen erhalten Sie hier!

Ihr Reiseveranstalter in Berlin-Brandenburg
Menü MENÜ
Ihr Reiseveranstalter in Berlin-Brandenburg
zurück

Lido Di Jesolo

Italienisches Urlaubsglück an der blauen Adria

Reisehöhepunkte

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2x Hotelübernachtung im Alpenraum/Bayern
  • 6x Übernachtung im Mittelklassehotel „Nettuno” in Lido di Jesolo
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 8x landestypisches Frühstücksbuffet
  • 7x Abendessen im Hotelrestaurant in Buffetform
  • 1x „Nettuno-Galabuffet” mit regionalen Köstlichkeiten aus der Region
  • Transfer für den Vendigbesuch mit dem Schmidt-Reisebus zum Schiffsanleger nach Punta Sabbioni
  • Schifffahrtüberfahrt nach Venedig und zurück nach Punta Sabbioni
  • Stadtführung in Vendig, die„Königin der Meere“ mit der Markuskirche, den Dogenpalast, die Seufzer- und die Rialtobrücke und den Canal Grande
  • Transfer für den Inselauflug Murano und Burano mit dem Schmidt-Reisebus zum Schiffsanleger Punta Sabbioni
  • Schifffahrtüberfahrt nach Murano/Burano und zurück nach Punta Sabbioni
  • Begleitung und Führung auf den Fischerinselchen Murano und der Glasbläserinsel Murano
  • Fremdenverkehrsabgabe
ab 1.053,00 € 11.09.2022 - 18.09.2022

Lido Di Jesolo

11.09.2022 - 18.09.2022
Anreise/Abreise
Dauer
Art der Reise
Art der Unterkunft/ Zimmer/ Kabine
Anzahl der Teilnehmer
Preis pro Person
Gesamtpreis

Fast ein jeder unserer Gäste war schon einmal am Gardasee. Nur eine Fahrstunde davon entfernt zeigen sich die wunderschöne Adriaküste und unser ausgewählter Urlaubsort Lido di Jesolo. Unsere Reisezeit ist ideal und unsere gemütlichen Fahretappen stehen ganz im Sinne einer entspannten Urlaubsanreise. Bereits der zweite Tag steht ganz unter dem Motto: „Sole, Vino und Amore“. Am Nachmittag haben Sie bereits Ihr Sonnenplätzchen gefunden. Egal ob auf einer Sonnenliege oder im schönen Hotelgarten mit Blick auf den Strand und das blaue Meer. Ihr Armin Schmidt

1. Tag: Der Tag beginnt heute zwar recht früh, aber ganz entspannt und sorgenfrei. Inmitten der zauberhaften Südtiroler Berge beziehen wir am Nachmittag unser geplantes Hotel zur Übernachtung. Abendessen im Hotel.
2. Tag: Schnell wechselt die Landschaft und die massive Bergwelt weicht der sonnenverwöhnten Adriaküste. Bereits nach den Mittagsstunden werden Sie von unseren Gastgebern zum Hotelbezug erwartet. Die frühe Ankunft gibt Ihnen genügend Zeit die Strandpromenade ausgiebig zu erkunden. Am Abend lautet es „Buon appetito!“ beim gemeinsamen Abendessen im Restaurant des Hotels.
3. Tag: Erholsame Strandspaziergänge entlang des hübsch angelegten Sonnenweges sind das Aushängeschild des bekannten Urlaubsortes. Nur wenige Meter abseits des Strandes verläuft eine der längsten Fußgängerzonen Europas. Kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants laden zum Bummeln und Flanieren ein. Wir wünschen einen schönen freien Urlaubstag an der Adria.
4. Tag: Standesgemäß nähern wir uns mit dem Schiff der „Königin der Adria“ - Venedig ". Ein Jahrhunderte langer Kampf gegen die Fluten war nötig, um die Stadt ins Leben zu rufen. Rund 4 km vor dem Festland wurden Millionen von Eichenstämmen in die Erde gerammt. Somit entstanden 118 kleine Inseln, die durch 177 Kanäle getrennt und durch mehr als 400 Brücken miteinander verbunden wurden. Ein Labyrinth aus tausend Gassen war entstanden. Im Mittelpunkt befindet sich der Markusplatz, von Napoleon als „Schönster Salon der Welt" bezeichnet. Rund 300 Bauwerke bilden eine prächtige Kulisse für schöne Urlaubsfotos und Erinnerungen. Um Ihnen etwas Besonderes zu bieten, lassen wir den Ausflug erst am Abend enden. Dann sind viele Tagestouristen aus der Stadt und Sie genießen Venedig viel intensiver. Rückfahrt mit dem Schiff und kurzer Transfer zum Hotel.
5. Tag: Die Insel Burano empfängt uns schon von Weitem mit ihren strahlend bunten Häusern. Was für ein wunderschöner Anblick! Eigentlich ist Burano nicht nur eine Insel, sondern es sind vier eng beieinanderliegende, die mit acht Brücken verbundene kleine Inselchen. Alles in Allem ist die Gesamtlänge der Inselchen nur 670 Meter. Dies sind aber Meter zum Staunen, Verweilen und Fotografieren. Jedes Haus ist hier bunt und die Fensterläden bieten mit ihren geschmückten Blumen wunderschöne Anblicke. Dazu zeigen sich schmale Kanäle mit ihren Booten und Brücken, alles sieht hier wie gemalt aus. Buntere Motive können Sie in Europa kaum finden. Im Anschluss wartet eine weitere Überraschung auf uns, es ist die Glasbläserinsel Murano. Bereits im 13. Jahrhundert wurden alle Glasöfen von Venedig nach Murano verlagert, um das streng behütete Geheimnis der Glasherstellung zu bewahren. Den gut bezahlten Glasbläsern war es unter Androhung der Todesstrafe verboten, ihr Wissen weiterzugeben. Sie lebten wie Gefangene auf der Insel. Genießen Sie die Zeit zum Flanieren, um die Spitzenstickerein der Fischerfrauen zu bewundern oder leckeres italienisches Eis zu schlemmen. Schiffsrückfahrt nach Punta Sabbioni. Abendessen im Hotel.
6. und 7. Tag: „Dolce far niente“, das bedeutet „Süßes Nichtstun“. Flanieren Sie durch Ihren Urlaubsort, bleiben Sie am Strand oder beobachten Sie bei einem Cappuccino das gesellige Leben an der Adriaküste. Immer wieder faszinierend ist die Tatsache, dass sich Lido di Jesolo in den Abendstunden zu einer reinen Fußgängerstadt verwandelt. Achten Sie einmal darauf, man gewöhnt sich schnell daran.
8. Tag: „Arrivederci", schöne Adria! Ein letzter Spaziergang am Strand und ein letzter Blick auf das Meer machen schon wieder Lust auf den nächsten Urlaub hier in Lido di Jesolo. Unsere Fahrt führt uns zur Zwischenübernachtung ins schöne Bayerische Voralpengebiet. Hier werden Sie bereits zum Abendessen im Hotelrestaurant erwartet.
9. Tag: Gut erholt und mit vielen Urlaubserinnerungen im Gepäck erreichen Sie am Nachmittag Ihre Heimatorte.
Für Ihren Aufenthalt an der blauen Adria haben wir den beliebten Badeort Lido di Jesolo gewählt. Hier begrüßt Sie ein kilometerlanger Sandstrand und die vielen Cafés und Restaurants laden zum geselligen „Dolce Vita“ ein. Wir bewohnen das Mittelklassehotel „Nettuno”, das sich mit seiner ausgezeichneten Lage schmückt. In weniger als 50 Metern ist der goldgelbe Adriastrand, mit dem vom Hotel eigenen Strandabschnitt mit Liegen und Sonnenschirmen erreicht. Jesolo ist bekannt für die längste Einkaufsstraße Europas. Die zahlreichen Geschäfte und Restaurants führen nur wenige Schritte an unserem Hotel vorbei. Einen schöneren Zeitvertreib in den Abendstunden kann es hier einfach nicht geben. Unser Hotel verfügt über ein Restaurant mit Frühstücksraum und die Hotelzimmer sind mit Telefon, TV und einem kleinen Bad mit WC ausgestattet.

Schmidt-Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2x Hotelübernachtung im Alpenraum/Bayern
  • 6x Übernachtung im Mittelklassehotel „Nettuno” in Lido di Jesolo
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 8x landestypisches Frühstücksbuffet
  • 7x Abendessen im Hotelrestaurant in Buffetform
  • 1x „Nettuno-Galabuffet” mit regionalen Köstlichkeiten aus der Region
  • Transfer für den Vendigbesuch mit dem Schmidt-Reisebus zum Schiffsanleger nach Punta Sabbioni
  • Schifffahrtüberfahrt nach Venedig und zurück nach Punta Sabbioni
  • Stadtführung in Vendig, die„Königin der Meere“ mit der Markuskirche, den Dogenpalast, die Seufzer- und die Rialtobrücke und den Canal Grande
  • Transfer für den Inselauflug Murano und Burano mit dem Schmidt-Reisebus zum Schiffsanleger Punta Sabbioni
  • Schifffahrtüberfahrt nach Murano/Burano und zurück nach Punta Sabbioni
  • Begleitung und Führung auf den Fischerinselchen Murano und der Glasbläserinsel Murano
  • Fremdenverkehrsabgabe

Reisedokumente

Für diese Reise benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass). Änderungen im Reiseverlauf behalten wir uns vor.