Es tut uns leid aber um diese Seite Vollständig nutzen zu können wird JavaScript benötigt.
Sollten Sie diese meldung sehen bitte aktivieren Sie JavaScript und laden Sie die Seite neu. Weiter Informationen erhalten Sie hier!

Ihr Reiseveranstalter in Berlin-Brandenburg
Menü MENÜ
Ihr Reiseveranstalter in Berlin-Brandenburg
zurück

Griechenland Rundreise

Eine wunderschöne Reise zu den griechischen Festlandinseln Hydra & Spetses

Reisehöhepunkte

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fährpassage Ancona - lgoumenitsa sowie Patras – Ancona
  • 2x Übernachtung an Bord des Fährschiffes in 2-Bett-Außenkabinen
  • 2x Frühstücksbuffet an Bord des Fährschiffes
  • 2x Abendessen an Bord des Fährschiffes
  • 2x Hotelübernachtung in Südtirol
  • 1x Hotelübernachtung im 4**** „Grand Meteora Hotel” in Kalambaka/
  • 1x Hotelübernachtung im 4****Hotel „Mati“ an der Griechischen Riviera/Nähe Athen
  • 3x Hotelübernachtung im 4****Hotel „The Grove“ in Drepano bei Tolo
  • 2x Hotelübernachtung im 4****Hotel „Akti Taygetos“ in Kalamata im Pindos-Gebirge
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 9x landestypisches Frühstücksbuffet
  • 9x Abendessen in den Hotels (teils als Buffet)
  • Begrüßungsgetränk in Griechenland
  • Fahrt ins Pindos-Gebirge mit Besuch der weltberühmten Klöster inklusive Kloster-Eintritt
  • Große geführte Stadtrundfahrt durch Athen
  • Eintritt & Besuch des antiken Theaters von Epidaurus
  • Fahrt zum Argolischen Golf nach Nafplio
  • Transfer zum Fährhafen von Tolo und zurück
  • Schifffahrt durch den Saronischen Golf zu den Inselchen Hydra und Spetses
  • Panoramaausflug durch die wunderschöne Landschaft der Halbinsel Mani mit Besuch des Örtchens Gythion
  • Besuch des urigen griechischen Örtchens Pylos in der Bucht von Navarino
  • Fahrt mit Besuch und Eintrittsgebühren des Austragungsortes der ersten Olympischen Spiele der Antike- „Olympia“
  • alle Ausflüge laut Programm mit deutschsprachiger und örtlicher Reiseleitung
  • Hafengebühren
  • Fremdenverkehrsabgaben in allen Hotel
ab 1.520,00 € 29.09.2022 - 10.10.2022

Griechenland Rundreise

29.09.2022 - 10.10.2022
Anreise/Abreise
Dauer
Art der Reise
Art der Unterkunft/ Zimmer/ Kabine
Anzahl der Teilnehmer
Preis pro Person
Gesamtpreis
1. Tag: Ab jetzt haben Sie Urlaub! Um Ihnen eine entspannte Anreise zu ermöglichen, unterbrechen wir unsere Anfahrt im Trentino. Abendessen im Hotel.
2. Tag: An Verona vorbei und schon bald ist der Hafen von Ancona mit seinen großen Schiffen in Sicht. Hier gehen wir an Bord und beziehen unsere gebuchten Kabinen. Im Anschluss sollten Sie sich an Deck begeben, denn das Auslaufen des Schiffes aus dem Hafen ist wirklich beeindruckend. Abendessen und Übernachtung an Bord.
3. Tag: Wir hoffen, Sie hatten eine angenehme Nacht. Vielleicht genießen Sie die frische Brise an Deck und nehmen noch ein kleines Sonnenbad, denn es ist Zeit, bis wir die Küstenlinie der Urlaubsinsel Korfu erblicken und in den Hafen von lgoumenitsa einlaufen. Mit dem Zustieg unserer Reiseleitung sind wir vollzählig und steuern hinein in das großartige Pindos-Gebirge. Die Fahrt beschenkt erste Naturbilder und nur kurze Zeit später erblicken wir die berühmten Klöster von Kalambaka. Laut überlieferten Klosterschriften werden diese „vom Himmel getragen“. Übernachtung im Hotel in Kalambaka. Abendessen.
4. Tag: Sie werden zustimmen, im Morgenlicht bieten die Meteoraklöster einen noch atemberaubenden Anblick, sie zählen nicht ohne Grund zu den faszinierendsten Felsformationen der Welt. Früher wurden die Besucher von den Mönchen in Flaschenzügen mit Netzen in schwindelerregende Höhen gezogen. Keine Angst! Wir machen es komfortabler! Noch überwältigt vom Anblick- und Ausblick steuern wir unserem morgigen Höhepunkt entgegen, Athen.
5. Tag: Nur wenige Kilometer und wir stehen mitten in der weißen Hauptstadt der Griechen, Athen. Welch eine Freude, die Silhouette der mächtigen Akropolis zu bewundern, die weiß getünchten Häuser der Plaka zu erleben und die Geschichte und das prachtvolle Farbenspiel in der „Hauptstadt der Helenen“ zu bestaunen. Im Anschluss nehmen wir Kurs auf das südlich griechische Festland. Mit einem Halt am Kanal von Korinth zeigt sich ein beeindruckendes Nadelöhr für Kapitäne, die ihre Schiffe durch eine sechs Kilometer und nur 24 Meter breite Wasserstraße manövrieren müssen. Hotelbezug für drei Nächte in Drepano.
6. Tag: Unzählige Postkarten und Kalender schmücken sich mit unserem heutigen Ausflugsziel, es ist Epidaurus mit seinem bekannten Amphitheater. Hier sind Akustik, Eleganz und symmetrische Proportionen in perfekter Harmonie arrangiert. Kaum vorstellbar, aber das Theater wurde vor etwa 2300 Jahren in den Hang gebaut und war für 14.000 Zuschauer ausgelegt. Dutzende Jahrhunderte lang lag es verschüttet unter der Erde, bis es im 19. Jahrhundert mit viel Mühe ausgegraben wurde. Nun aber auf zum Argolischen Golf nach Nafplio. Wenn Reiseschriftsteller dazu neigen, das kleine Städtchen, als das wohl romantischste Örtchens des griechischen Festlandes zu bezeichnen, dann stimmen wir dem vollends zu. Wohlgemerkt, auf dem Festland! Das kleine Örtchen strotzt vor Schönheit und Lebendigkeit und es macht Spaß, es zu erkunden. In der Altstadt hängt blutroter Bougainville über die steinernen Straßen und die pastellfarbenen Häuser leuchten in der Sonne um die Wette. Hier brauchen wir keine Führung. Wir brauchen unser Herz und all unsere Sinne. Rückfahrt zum Hotel.
7. Tag: Hydra, die kleine Insel ist das Juwel des Saronischen Golfs. Hier gibt es keine Autos und keine Roller, nur winzige, mit Marmor gepflasterte Gassen, Esel, Felsen und das Meer. Hydra ist eine der einzigartigsten griechischen Inseln, die man besuchen kann. Die gesamte Insel ist ein Nationaldenkmal und hat all ihren Charme und ihre Ursprünglichkeit aus den Jahrhunderten bewahrt. Die Geschichte und Kultur sowie der Einfluss der griechisch-orthodoxen Kirche sind überall sichtbar. Nun setzen wir über auf die Insel Spetses, es ist die Insel der Gewürze. Hier wiegen die Fischerboote sanft im Meer, das Gemüse kommt aus dem Garten und der Fisch aus dem Meer. Übrigens, hier müssen Sie unbedingt das süße Mandelgebäck im Hafen probieren. Ein tolles Geschenk für die Liebsten in der Heimat. Überfahrt zum Festland und Fahrt zum bekannten Hotel.
8. Tag: Alle Romantiker, Landschaftsliebhaber und Griechenlandfans werden heute mit besonderen Bildern belohnt. Es ist die Mani und das Örtchen Gythion, welches uns ein urgriechisches Ambiente vermittelt. Es ist wie auf den Inseln im Ägäischen Meer, eng aneinander gereihte Häuser, Geschäfte, Tavernen, Fischerboote und ganz viel Romantik. Nun wartet der „schönste Finger“ des Peloponnes auf uns, die Halbinsel Mani. Hier ist es anders, mal wild, herb, manchmal abweisend. Aber auch authentisch, entspannt und freundlich. Auf der Mani zeigen sich mächtige Bergzüge und dichtgrüne Laubwälder, zerklüftete Felsklippen und friedliche azurblaue Badebuchten und fast menschenleere Steindörfer. Unser Ausflug endet in Kalamata.
9. Tag: Nein! Wir reisen nicht ab! Wir besuchen Pylos, ein Ort wo sich der Eindruck erfüllt, auf einer Insel zu sein. An den kopfsteingepflasterten Gassen, die zum Meer und zum kleinen Hafen führen, stehen schneeweiße alte Steinhäuser mit von Bougainvilleen umwucherten Terrassen. Das ist Griechenland pur! Rückfahrt nach Kalamata.
10. Tag: Leider heißt es heute für uns Abschied nehmen und Koffer packen. Bevor wir aber endgültig abreisen, bleibt noch Zeit das legendäre Olympia zu erkunden. Rund um den olympischen Hain ranken sich Geschichten und Mythologien. Noch heute wird im Heiligtum, im Tempel der Hera traditionell das olympische Feuer entzündet und zum Austragungsort der Olympischen Spiele, als Botschaft für Fairness, Frieden und Freundschaft getragen. Am Abend heißt es dann in Patras „Leinen los“. An Bord sind für Sie wieder Kabinen mit DU/WC reserviert.
11. Tag: Ausschiffung am Nachmittag und Weiterfahrt mit dem Reisebus zur Hotelübernachtung in den Alpen. spätes Abendessen im Hotelrestaurant.
12. Tag: Mit unserer Heimreise neigen sich knapp zwei Wochen Urlaub dem Ende entgegen. Wir wünschen uns sehr, dass die vergangenen Tage ein wenig Wehmut in Ihnen hervorrufen.
Für Ihren Urlaub in Griechenland wählten wir komfortable Urlaubshotels in der landestypischen 4-Sterne Landeskategorie. In der Leistungsbeschreibung erkennen Sie alle geplanten Hotels mit Namen und Standorten. Für längere Aufenthalte in Griechenland planten wir die Urlaubs- und Komforthotels „The Grove“ in Drepano bei Tolo und „Akti Taygetos“ in Kalamata. Alle Hotels überzeugen mit ihrer Ausstattung sowie der individuellen Lage an schönen Strand- und Küstenabschnitten.

Schmidt-Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fährpassage Ancona - lgoumenitsa sowie Patras – Ancona
  • 2x Übernachtung an Bord des Fährschiffes in 2-Bett-Außenkabinen
  • 2x Frühstücksbuffet an Bord des Fährschiffes
  • 2x Abendessen an Bord des Fährschiffes
  • 2x Hotelübernachtung in Südtirol
  • 1x Hotelübernachtung im 4**** „Grand Meteora Hotel” in Kalambaka/
  • 1x Hotelübernachtung im 4****Hotel „Mati“ an der Griechischen Riviera/Nähe Athen
  • 3x Hotelübernachtung im 4****Hotel „The Grove“ in Drepano bei Tolo
  • 2x Hotelübernachtung im 4****Hotel „Akti Taygetos“ in Kalamata im Pindos-Gebirge
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 9x landestypisches Frühstücksbuffet
  • 9x Abendessen in den Hotels (teils als Buffet)
  • Begrüßungsgetränk in Griechenland
  • Fahrt ins Pindos-Gebirge mit Besuch der weltberühmten Klöster inklusive Kloster-Eintritt
  • Große geführte Stadtrundfahrt durch Athen
  • Eintritt & Besuch des antiken Theaters von Epidaurus
  • Fahrt zum Argolischen Golf nach Nafplio
  • Transfer zum Fährhafen von Tolo und zurück
  • Schifffahrt durch den Saronischen Golf zu den Inselchen Hydra und Spetses
  • Panoramaausflug durch die wunderschöne Landschaft der Halbinsel Mani mit Besuch des Örtchens Gythion
  • Besuch des urigen griechischen Örtchens Pylos in der Bucht von Navarino
  • Fahrt mit Besuch und Eintrittsgebühren des Austragungsortes der ersten Olympischen Spiele der Antike- „Olympia“
  • alle Ausflüge laut Programm mit deutschsprachiger und örtlicher Reiseleitung
  • Hafengebühren
  • Fremdenverkehrsabgaben in allen Hotel

Reisedokumente

Für diese Reise benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass). Änderungen im Reiseverlauf behalten wir uns vor.